Flensburger Marinelazarett in Reportage des NDR

Am Beispiel der Planung für das Marinelazarett zeigt die Dolphin Gruppe wie leerstehende Baudenkmale auch in Zukunft nutzbar gemacht werden können.

Marinelazarett in Flensburg. Foto: Dolphin Gruppe

Die Dolphin Gruppe hat das ehemalige Marinelazarett in der Kelmstraße in Flensburg aufgekauft. Der von 1908 bis 1910 erbaute Gebäudekomplex diente als Krankenhaus und Erholungszentrum für Soldaten und entstand in etwa zur gleichen Zeit wie die Marineschule. Die Dolphin Gruppe plant nun eine Umnutzung der Gebäude zu Wohnraum.

Das Gelände mit den eindrucksvollen Backsteinbauten hat auch das Interesse des NDR geweckt. In einer Reportage wird die Faszination für diesen „lost place“ in stimmungsvollen Bildern eingefangen, die auch Einblicke in die Historie der Gebäude geben. Die Reportage sehen Sie hier: https://www.ndr.de/

Diese Seite ist auch verfügbar auf: enEnglish